FINGER

❛e derbi zürischnurre mit einer tiefsitzenden zigeunerseele❜ – das ist FINGER. oder um es mit seinen eigenen worten zu sagen: ❝energetisch wie emotional inkontinent und ständig zwischen grössenwahn und minderwertigkeitskomplex hin- und herschwankend❞. was nach einem nervtötenden alltag klingt ist auf der bühne ein segen. die intensität mit der sich FINGER in seine musik wirft ist überwältigend und seine mundartsongs haben sex, witz und tiefenschärfe. das klingt nach alternative pop bis einem die band mit pauken und trompeten lustvoll die gypsy-keule um die ohren haut um im nächsten augenblick eine bittersüsse klaviersonatine anzustimmen. alldem zugrunde liegt eines – FINGERs sound ❛groovt wie d’sau!❜ (Montagsszeitung)


RONA

«rona rockt ausgeflippt, märchenhaft, zigeunermässig und einfach bezaubernd» (Sonntagszeitung)